BAB13: Pannen LKW verunfallt

Auf der Bundesautobahn 13, kurz hinter der Auffahrt Freiwalde, kam es gestern gegen 22 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein LKW stand auf dem Seitenstreifen mit einer Reifenpanne auf der rechten Seite vom Auflieger. In der weiteren Folge fuhr ein Kleintransporter/Pritsche auf den LKW auf. Dabei wurde der Transporter schwer auf der Beifahrerseite beschädigt und kam erst vor dem LKW auf dem Standstreifen zum stehen. Der Transporter Fahrer wurde dabei verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt und abtransportiert werden. Er war jedoch nicht eingeklemmt. Der LKW Fahrer kam mit dem Schrecken und einem erheblichen Schaden davon. Der LKW war mit Nahrungsergänzungs Mitteln (Paletten bzw Sackware) beladen. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und nahm auslaufende Bertibstoffe auf. Die Autobahn war für unsere Maßnahmen kurzzeitig voll gesperrt.

Bildquelle:FF Schönwalde

Kommentar verfassen