Belastungslauf für Chemikalienschutzanzug(CSA) -Träger der Freiwilligen Feuerwehr Lübben/Stadt

Am gestrigen Donnerstagabend fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Lübben/Stadt ein Dienstabend der besonderen Art statt. 10 Kameraden stellten sich der Herausforderung und mussten unter einem Chemikalienanzug diverse Herausforderungen bewältigen. Zur „Aufwärmung“ ging es erst einmal 500 Meter durch die Innenstadt von Lübben. Im Anschluss ging es auf dem Gelände der Feuerwache mit dem Verdichten eines Lecks weiter. Als diese Aufgabe erfolgreich erfüllt war mussten die Kameraden einen B-Schlauch aus- und aufrollen sowie 3 Feuerwehrtechnische Knoten binden. Abschließend galt es, einen rund 80 Kilogramm schweren Dummy, über eine Länge von 40 Metern zu ziehen. Alle Stationen wurden erfolgreich, mit viel Kraft und Ausdauer, absolviert.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Lübben/Stadt

Kommentar verfassen