Brennender Pkw auf der Bundesautobahn 13

Die Freiwillige Feuerwehr Luckau/Stadt und deren Ortswehr Duben wurden am heutigen frühen Morgen zu einem gemeldeten Brand Pkw auf die Bundesautobahn 13 Richtung Dresden, zwischen den Anschlussstellen Duben und Lübbenau alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort. Ein Pkw stand im Bereich des Motorraums komplett in Vollbrand. Die Ortswehr Duben nahm die Brandbekämpfung mittels einem C-Rohr auf. Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Luckau/Stadt war die Einsatzstellenabsicherung, das Ausleuchten der Einsatzstelle sowie die Einspeisung von Wasser in das Dubener Löschfahrzeug. Während der Abarbeitung des Einsatzes kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen. Nach erfolgreichem Abschluss aller Tätigkeiten konnte die Feuerwehr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Kommentar verfassen