Bronkow: Mobile Toilette brennt auf Rastplatz der Bundesautobahn 13 nieder

Am Samstagabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Altdöbern und Bronkow zu einem Kleinbrand auf die Bundesautobahn 13 alarmiert. Auf einem dortigen Rastplatz meldeten aufmerksame Autofahrer eine Rauchentwicklung aus einer mobilen Toilette und wählten den Notruf. Die Leitstelle Lausitz entsandt daraufhin die Kameraden der Altdöberner sowie Bronkower Wehr. Als diese an der Einsatzstelle eintrafen, fanden sie eine von zwei sogenannten „Dixi-Klos“ in Brand stehend vor. Umgehend wurde die Brandbekämpfung mittels Schnellangriff vorgenommen und das Feuer zügig gelöscht. Im Anschluss konnte der Einsatz beendet werden und die Kräfte zurück zu ihren Gerätehäusern kehren, um dort die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Bronkow

FB_IMG_1593891706979

Bild 1 von 4

Kommentar verfassen