Bundesautobahn 13: Verkehrsunfall sorgt für Feuerwehreinsatz

Am heutigen Nachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Luckau/Stadt und deren Ortswehr Duben, sowie die Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit Personenschaden auf die Bundesautobahn 13 in Fahrtrichtung Berlin alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort- Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. So kam dieser auf dem Dach zum Liegen. Die Insassen konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurden nach Eintreffen des Rettungsdienstes durch diesen versorgt. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr galt es, die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abzusichern. Des Weiteren wurde der Pkw mittels der maschinellen Zugvorrichtung des Rüstwagens, Schäkeln und Rundschlingen aufgerichtet und in Folge Dessen die Batterie abgeklemmt, auslaufende Betriebsstoffe abgebunden, sowie die Unfallstelle beräumt. Nach allen erfolgreich abgeschlossenen Feuerwehrtechnischen Maßnahmen, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Kommentar verfassen