Bundesautobahn 15: Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und 2 Pkw

Am 25.8.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Lübbenau zusammen mit anderen Feuerwehren zu einem gemeldeten Verkehrsunfall ohne Personenschaden auf die BAB 15 alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort. An der Abfahdt Vetschau kam es zu einem Verkehrsunfall in welchem 1 Lkw und 2 Pkw beteiligt waren. In Folge dessen verlor der Lkw aus dem Dieseltank auf rund 100 Metern Dieselkraftstoff auf der ganzen Fahrbahn. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Dieselspur abzustumpfen und das Streugut aufzunehmen. Desweiteren wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und gegen den fließenden Verkehr gesichert. Auch der Dieseltank wurde von den Kameraden abgedichtet. Für einen verletzten Fahrer wurde ein Rettungswagen nachalarmiert, woraufhin sich die Freiwillige Feuerwehr mit geschulten Kameraden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes kümmerte. Die Autobahn blieb während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt.

IMG-20200827-WA0191

Bild 1 von 11

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Lübbenau

Kommentar verfassen