Calau: Waldbrand beschäftigt Feuerwehr

Gegen 12 Uhr am Mittwoch, wurden mehrere Feuerwehren aus Calau und dem Umland zu einem Waldbrand zwischen Calau und Settinchen alarmiert.

Als die Kameraden vor Ort ankamen bestätigte sich die Lage, es stand eine größere Fläche Waldboden in Flammen. Das Feuer breitete sich durch den Eigenwind schnell aus, sodass eine Gesamtfläche von etwa 3000m² betroffen war.

Schwierig gestaltete sich die Wasserversorgung, diese musste im Pendelverkehr von der Wasserentnahmestelle am Gerätehaus in Calau, durch mehrere Tanklöschfahrzeuge sichergestellt werden.

Da der Einsatz über eine längere Zeit andauerte, wurden die Kameraden durch einen regionalen Fleischer versorgt.

Zur Brandursache konnten zum aktuellen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren 45 Kameraden.

DSC_0027

Bild 1 von 41

Kommentar verfassen