Cottbus-Sachsendorf: Brand einer Kellerbox in Mehrfamilienhaus

Am Samstag, den 05.12.2020 um 15:41 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Cottbus zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Cottbus/Sachsendorf und der Feuerwehr Gerätehaus Süd durch die Leitstelle Lausitz zu einem Gebäudebrand Groß in den Cottbuser Stadtteil Sachsendorf alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort- In einem Wohnblock der Lauchhammer Straße war eine Kellerbox in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr gingen unter schwerem Atemschutz in den Keller, um den Brand schnellsmöglich einzudämmen. Zeitgleich wurde ein Angriffstrupp in das benachbarte Treppenhaus geschickt, um eine Abluftöffnung zu schaffen. Das Treppenhaus wurde anschließend kontrolliert und die noch im Aufgang befindlichen Bewohner evakuiert. Nachdem „Feuer aus“ gemeldet werden konnte, wurde mittels einem Hochleistungslüfter der Aufgang quergelüftet. Um circa 17:30 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Kommentar verfassen