Dach in Welzow Teilweise Eingestürzt

In den gestrigen frühen Abendstunden alarmierte die Leitstelle Lausitz, die Feuerwehren aus Spremberg, Welzow und Proschim sowie den Rettungsdienst aus Drebkau. Das Einsatzstichwort lautete „Hilfeleistung Einsturz“ und wurde in der Spremberger Straße in Welzow gemeldet. An der dort befindlichen Adresse gab das Dachgewölbe eines ehemaligen Supermarktes nach. Ein aufmerksamer Bürger bemerkte dies durch einen Knall und verständigte rasch die Leitstelle. Die Aufgabe, so berichtete der Einsatzleiter der Feuerwehr, war das kontrollieren des Gebäudes und Unterstützen des Bauhofs. So wurden Absperrungen von den Kameraden und Bauhofmitarbeitern aufgebaut. Personen wurden bei diesem Vorfall nicht verletzt. Auch die Bürgermeisterin, Frau Zuchold, war am Einsatzort.
Gegen 19:30 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

20200510181256_IMG_0844

Bild 1 von 17

Kommentar verfassen