Dissen-Striesow: Transporter kommt von Fahrbahn ab und kollidiert mit Baum – ein schwerverletzter

Gegen 10:50 Uhr ertönten am Dienstagvormittag die digitalen Meldeempfänger bei den Kameraden der Feuerwehren aus Striesow, Briesen, Werben, Burg, Dissen und Fehrow. Grund der Alarmierung war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die L551 zwischen Striesow und Dissen. Dort kam ein 31-jähriger Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem FORD Transporter von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann in seinem Transporter eingeklemmt und musste mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät durch die Einsatzkräfte befreit werden. Er war bei Bewusstsein wurde aber schwerverletzt und musste zur weiteren Behandlung in das Cottbuser Krankenhaus eingeliefert werden. Der Rettungshubschrauber Christoph 33 aus Senftenberg brachte außerdem den Notarzt zur Einsatzstelle. Das Fahrzeug war bei einem wirtschaftlichen Totalschaden ein Fall für den Abschlepper. Die L551 war für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt gewesen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Kommentar verfassen