Lagerhallenbrand in Drebkau

Am Dienstag Nachmittag wurden die Feuerwehren aus Drebkau, Leuthen, Laubst, Schorbus und die Berufsfeuerwehr Cottbus Wache 1 auf das Betriebsgelände der Baywa in Drebkau alarmiert. Dorthin wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten Brand Gebäude groß alarmiert. In der Grünstraße brannte es in einer Lagerhalle. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, wurde von der Einsatzleitung entschieden, ein weiteres Löschfahrzeug der Feuerwehr Casel anzufordern, welches mit Atemschutzgeräteträgern besetzt ist. Nach einer ersten Lageerkundung im und am Gebäude, wurde die Brandbekämpfung aufgenommen. Die Feuerwehr war mit 8 Fahrzeugen vor Ort. Auf eine Anfrage beim Lagedienst der Leitstelle Lausitz, wurde uns mitgeteilt, daß es keine verletzten Personen gibt. Die Feuerwehr öffnete das Dach um an die Brandstelle zu gelangen. Laut der Leitstelle Lausitz dauerte der Einsatz noch mehrere Stunden an. Nach Abschluss der Brandbekämpfung wird die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen.

WhatsApp-Image-2020-01-29-at-08.57.53

Bild 1 von 14

Kommentar verfassen