Laubsdorf: Verkehrsunfall sorgt für Vollsperrung

Gegen 07:00 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf die Ortsverbindung zwischen Laubsdorf und Neuhausen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: aus bisher unbekannter Ursache kam es dort zu einem Unfall zwischen zwei PKW’s. Vier Personen, darunter auch 2 Kinder, wurden vor Ort vom Rettungsdienst medizinisch betreut und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz befand sich auch der Rettungshubschrauber Christoph 33 aus Senftenberg. Wie es zu dem Unfall kam ist bislang nicht bekannt. Die Polizei hat einen PKW zur Beweissicherung sichergestellt. Der Schaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Ortsverbindung voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

IMG_3576

Bild 1 von 6

Kommentar verfassen