Luckau:Vermeintliche Ölspur sorgt für Feuerwehreinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Luckau/Stadt wurde am gestrigen Montagabend zu einer gemeldeten Ölspur durch die Polizei Brandenburg alarmiert. Der Einsatzort hierfür war die Nissanstraße im Luckauer Gewerbegebiet. Der ersteintreffende Rüstwagen konnte eine schmierige Spur zwischen der Bundestraßenabfahrt und der Tankstelle festellen, welche unter einem LKW endete. Die Kameraden stumpften die Spur mittels Ölbindemittel ab und nahmen es auf. Auch der Brandschutz wurde sichergestellt, weil noch keine genaue Herkunft der schmierigen Flüssigkeit festgestellt werden konnte. Im weiteren Verlauf kamen die Eigentümer des Fahrzeugs zur Einsatzstelle und klären die Kameraden, sowie die Polizei darüber auf, dass es ein Kühlwasserschaden sei. Nachdem die komplette Spur erfolgreich abgestumpft werden konnte, wurde der LKW an den Eigentümer übergeben.

IMG-20200713-WA0104

Bild 1 von 11

Kommentar verfassen