Lübben: Brand einer Gartenlaube mit anliegendem Schuppen

Die Freiwillige Feuerwehr Lübben/Stadt wurde am heutigen frühen Morgen, um kurz vor 4, zu einem gemeldeten „Brand Gebäude klein“ in den Lehnigksberger Weg alarmiert. Das Einsatzstichwort bestätigte sich- eine Gartenlaube mit anliegendem Schuppen stand in Vollbrand. Rasch wurde eine Brandbekämpfung mit mehreren C-Rohren und Trupps unter schwerem Atemschutz eingeleitet. Im weiteren Verlauf wurden die Wehren Steinkirchen, Lubolz und Treppendorf zur Unterstützung hinzugezogen. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden. Nach 1,5 h wurde „Feuer aus“ gemeldet und die Wehren kehrten zurück zu ihrem Ausrückepunkt.

Wenige Stunden später, um 8:15 Uhr, wurde die Lübbener Stadtwehr erneut zum Einsatzort alarmiert. Dabei handelte es sich um Nachlöscharbeiten von kleineren Glutnestern.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Lübben/Stadt

FB_IMG_1590498101135

Bild 1 von 6

Kommentar verfassen