Mehrere wetterbedingte Einsätze in Lübbenau

Am gestrigen Sonntagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Lübbenau zu mehreren wetterbedingten Einsätzen alarmiert. Anfangs stürzte in der Beethovenstraße ein Baum auf die Fahrbahn. Im weiteren Verlauf knickte dann in der Straße des Friedens ein Verkehrsschild ab. Ein weiterer Einsatz ereignete sich am Kolosseum. Durch den Sturm wurde die an der Fassade befindliche Reklameschrift „KOLOSSEUM“ beschädigt. Aufgabe der Feuerwehr war das weiträumige Absperren der Einsatzstelle, welches durch einige Bürger nicht toleriert wurde, sodass die Polizei eingreifen musste. Mittels der Drehleiter wurde der Schriftzug vom Gebäude entfernt. Nach ca. 2,5 Stunden waren somit alle Einsätze erfolgreich abgearbeitet, und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Lübbenau

WhatsApp-Image-2020-02-23-at-22.55.54

Bild 1 von 11

Kommentar verfassen