Nachtrag zum Ausbildungsdienst der FF Lübben/Stadt vom 30.1.2020

Zum gestrigen Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lübben/ Stadt gab es für die Kameradinnen und Kameraden eine kleine Überraschung. Die Bewohner des Hauses, von welchem der Dachstuhl am 15.1.2020 brannte, kamen persönlich in die Wache, um einen herzlichen Dank an alle Hilfskräfte zu richten. Die Kameradinnen und Kameraden freuten sich darüber. Persönliche Worte sind mehr wert als Geld. Wir wünschen der Familie für die Zukunft alles Gute.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Lübben/Stadt

Kommentar verfassen