PKW-Brand in Döbern

Am heutigen Samstagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Döbern und Groß Kölzig zu einem gemeldeten PKW-Brand alarmiert. Das Einsatzstichwort bestätigte sich: Ein PKW stand, im Bereich des Motorraumes, in Vollbrand. Die ersteintreffenden Kräfte konnten zügig eine Brandbekämpfung einleiten und somit eine weitere Brandausbreitung auf das gesamte Fahrzeug verhindern. Der Fahrzeugführer konnte den in PKW noch nach Brandausbruch auf eine Fläche neben der Fahrbahn abstellen und persönliche Gegenstände ausladen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der wirtschaftliche Totalschaden nicht verhindert werden. Zur Brandursache ermittelt derweil die Polizei. Während des Einsatzes musste die B 115 komplett gesperrt werden.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Groß Kölzig

Kommentar verfassen