Schuppenbrand in Calau

Am gestrigen Vormittag alarmierte die Leitstelle Lausitz die Kräfte aus Calau, Säritz und Werchow sowie den Rettungswagen aus Vetschau und die Polizei zu einem Gebäudebrand klein nach Calau in die Otto-Nuschke-Straße. Vor Ort bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild: es brannte ein Schuppen und die Flammen drohten auf eine Laube überzugreifen. Die Brandbekämpfung wurde mittels zwei C Rohren und zwei Trupps unter Atemschutz vollzogen. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden konnte ein übergreifen der Flammen verhindert werden. Verletzte waren nicht zu Verzeichnen. Die Brandursache sowie der entstandene Sachschaden sind unbekannt.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Calau

Kommentar verfassen