Schwarze Pumpe: Gartenlaube und mehrere PKWs brennen vollständig ab

Gegen 19 Uhr wurden die Feuerwehren Terpe und Schwarze Pumpe sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Brandeinsatz in die Dresdner Chaussee nach Schwarze Pumpe alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung vernommen werden, was auf eine Bestätigung des Feuers tippen ließ. Am Einsatzort stellte sich dann schnell folgende Lage heraus: eine Gartenlaube sowie mehrere PKWs standen im Vollbrand. Umgehend wurden 2 Angriffstrupps unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung vor geschickt. Eingesetzt wurde dabei 1 C-Rohr sowie 1 Schaumrohr. Erschwerend kam zu diesem Einsatz hinzu, dass giftige Stoffe austraten und die Kameraden unter erhöhter Vorsicht die Löscharbeiten durchführen mussten. Wie es zu dem Feuer kam, ist bislang unbekannt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen vor Ort aufgenommen und ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Während der Einsatzmaßnahmen musste die Dresdner Chaussee vollgesperrt werden. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden an, ehe die eingesetzten Kräfte zurück zu ihren Gerätehäusern fahren konnten um dort die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

DSC_0071

Bild 1 von 34

Kommentar verfassen