Spremberg: PKW mit Fahrradfahrerin kollidiert

Am gestrigen Samstagabend, gegen 23:35 Uhr, wurde durch die Leitstelle Lausitz, Feuerwehr, sowie der Rettungsdienst nach Spremberg alarmiert. Dort ereignete sich an der Kreuzung Berliner Straße Ecke Dresdener Straße ein Verkehrsunfall. Dabei wurde eine 17-Jährige Fahrradfahrerin von einen PKW erfasst, welche mit schweren Verletzungen vor Ort medizinisch behandelt und dann auf die Intensivstation des Carl-Thiem-Klinikum Cottbus transportiert wurde. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Sicherung und Ausleuchtung der Einsatzstelle vorzunehmen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Der 39-Jährige Fahrer des PKW hatte einen Atemalkoholwert von 0.6 Promille. Es waren ca. 15 Einsatzkräfte im Einsatz. Die Straße war für die Einsatzdauer von ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.

klein_200822_vku_pkw_rad_alk_spremberg_13

Bild 1 von 13

Kommentar verfassen