Strohballenbrand auf Betriebshof einer Agrargenossenschaft bei Luckau

Am heutigen Dienstag wurden die Feuerwehren Walddrehna, Gossmar, Gehren und Luckau/Stadt zu einem gemeldeten Brand Gebäude groß in die Ortslage Goßmar alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort. So teilte uns der Lagedienst der Leitstelle mit, dass es sich um ca. 10 Strohballen handelte, welche sich aus bisher ungeklärter Ursache entzündeten. Aufgrunddessen, dass der Lagerungsort der Strohballen nahe der Gebäude der Agrargenossenschaft waren, wurde das Einsatzstichwort „B-Gebäude/groß“ gewählt. Der Einsatz beschäftigte 9 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und ca. 40 Einsatzkräfte. Eine verletzte Person wurde mit einer Rauchgasintoxikation in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Mittels Teleladern wurde das Stroh auseinandergezogen und auf einer extra dafür ausgewiesenen Stelle abgelöscht. Dabei waren mehrere Rohre im Einsatz. Die Einsatzdauer betrug rund 4 Stunden. Nachdem alle Feuerwehrtechnischen Maßnahmen erfolgreich abgeschlossen wurden, konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Bildquelle: stellv. Kreisbrandmeister Landkreis LDS – H.Strasen

Kommentar verfassen