Sturmschaden auf der BAB 13

Die Freiwillige Feuerwehr Lübbenau/Altstadt und Lübbenau/Neustadt, wurden am heutigen Nachmittag zu einer gemeldeten Hilfeleistung klein, auf die Bundesautobahn 13 in Fahrtrichtung Dresden alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Stichwort. Ein Baum lag teils auf der Autobahn. Mittels Kettensäge wurde der Baum zerkleinert und durch Man-Power von der Fahrbahn beräumt. Ein loser Ast, welcher sich noch in der Baumkrone verfangen hatte, wurde ebenfalls mit Hilfe des Einreißhakens nach unten befördert und von der Fahrbahn beräumt. Nach einer kurzen Absprache mit Polizei und Straßenmeisterei, konnte eine weitere Gefahr ausgeschlossen werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Lübbenau

Kommentar verfassen