Verabschiedung nach 13 Jahren als Luckauer Stadtjugendwart

Am gestrigen Donnerstag stand bei der Feuerwehr Luckau Großes bevor. Am späten Nachmittag trafen sich zahlreiche jugendliche Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr Luckau/Stadt und deren Ortsteilen. Mit Fackeln und im Blaulichtschein standen sie bereits Spalier. Grund für dieses Aufkommen war die Verabschiedung von Stadtjugendwart Mathias Liebe, welcher 13 Jahre eine tolle Arbeit im Bereich der Jugendfeuerwehr leistete.
Er wurde offiziell als Stadtjugendwart abberufen und bekam, auf Grund der erbrachten Leistungen, das Ehrenzeichen der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg in Gold vom Landesjugendfeuerwehrwart Aribert Köbschull überreicht. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle vom gesamten Team Blaulichtreport Lausitz.
Dies war aber noch nicht alles. Die Jugendwarte Marcus Wienig der Freiwilligen Feuerwehr Luckau/Stadt und Erik Noleppa der Freiwilligen Feuerwehr Duben wurden aus ihren Ämtern verabschiedet. In der Stadtfeuerwehr Luckau werden, neben Jugendwart Nico Dzielak auch Michael Lorenz und Ronny Schiller-Siedschlag die Leitung über die Luckauer Jugendfeuerwehr übernehmen. Für die Jugendfeuerwehr Duben wurde Janine Kadler als neue Jugendfeuerwehrwartin gekürt.
Erik Noleppa übernimmt als neuer Stadtjugendwart die Führung der Jugendfeuerwehren des gesamten Stadtgebietes Luckau. Wir wünschen viel Erfolg und vorallem viel Spaß mit den Kindern und Jugendlichen!

Bildquelle: Stadt Luckau

Kommentar verfassen