Verkehrsunfall auf Landstraße 52 zwischen Luckau und Schlabendorf

Die Freiwillige Feuerwehr Luckau/Stadt wurde am heutigen Freitagnachmittag zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit Personenschaden auf die L52 in Richtung Schlabendorf alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort. Ein Pkw kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte in Folge dessen mit einem Freileitungsmast, welcher eine Telefonleitung führte. Bei Eintreffen der Luckauer Wehr, befand sich bereits die Freiwillige Feuerwehr Schlabendorf am Einsatzort und nahm die Absicherung gegen den fließenden Verkehr vor. Dabei wurde die Straße komplett gesperrt und Fahrzeuge umgeleitet. Auch der Brandschutz wurde, durch zwei voneinander unabhängige Löschmmittel, sichergestellt. Die Fahrzeuginsassen wurden derzeit vom Rettungsdienst betreut. Mittels der Maschinellen Zugvorrichtung vom Rüstwagen wurde der PKW aus dem Graben gezogen um das Kabel, welches sich noch zum Teil am Masten befand, zu sichern. Die Einsatzstelle wurde nach erfolgreich abgeschlossenen Maßnahmen an die Polizei und den Stromversorger übergeben.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Luckau/Ortsteil Schlabendorf

Kommentar verfassen