Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen in Calau

Am gestrigen Dienstagvormittag wurden kurz nach 10 Uhr die Wehren aus Calau, Buckow und Säritz sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die L52 alarmiert. Zwischen Calau und Ogrosen, imBereich des Abzweiges nach Gahlen, kollidierten zwei Fahrzeuge Frontal. Bei dem Unfall wurden insgesamt 3 Personen verletzt und vom Rettungsdienst behandelt. Die Kameraden der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und unterstützten den Rettungsdienst. Zum Einsatz kam, neben zwei Rettungswagen, auch der Rettungshubschrauber Christoph 33. Die verletzten wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen, war die L52 in diesem Bereich vollgesperrt gewesen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die eingesetzten Kräfte ihre Gerätehäuser Anfahren.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Calau

Kommentar verfassen