Walddrehna: Einsatz der Feuerwehr durch Landung des Intensivtransporthubschraubers

Die Freiwillige Feuerwehr Walddrehna, sowie die Freiwillige Feuerwehr Wüstermarke wurden am Montagabend zu einer gemeldeten Hilfeleistung auf den Walddrehnaer Sportplatz alarmiert. Der Alarmierungsgrund für diesen Einsatz belief sich auf eine angekündigte Landung des Intensivhubschraubers Christoph 71. Am Einsatzort wurde die Flutlichtanlage angestellt und mit Blaulicht auf den Landeplatz aufmerksam gemacht. Der Intensivhubschrauber musste aufgrund eines medizinischen Notfalls, welcher im Dorf geschah, auf dem Sportplatz landen.

Kommentar verfassen