Wernsdorf/Königs Wusterhausen: Alte Kantine auf ehem. Armeegelände steht in Vollbrand

Am heutigen Abend wurde diverse Kräfte aus dem Bereich Königs Wusterhausen zu einem gemeldeten Gebäudebrand Groß in die Ortslage Wernsdorf alarmiert. Bereits auf Sicht konnte dieses Einsatzstichwort bestätigt werden- ein leerstehendes, ehemaliges Kantinengebäude stand in Vollbrand. Eine Brandbekämpfung wurde umgehend mit mehreren Rohren und Trupps unter schwerem Atemschutz eingeleitet, um den Brand einzudämmen. Auf Nachfrage beim Lagedienst der Leitstelle Lausitz, konnte uns mitgeteilt werden, dass es keine verletzten Personen gab.
Die Nachlöscharbeiten dauern zum jetzigen Zeitpunkt noch an.
Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden. Im Anschluss der erfolgreich abgeschlossenen Feuerwehrtechnischen Maßnahmen, wird die Polizei eine Brandursachenermittlung vornehmen.

FB_IMG_1591637512087

Bild 1 von 3

Kommentar verfassen