Wittichenau: PKW kracht in Betonmischer – Fahrer wird Schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am Freitagnachmittag in Keula bei Wittichenau. Gegen 15:30 Uhr befuhr der Fahrer eines Toyota Yaris die enge Ortsdurchgangsstraße in Richtung Hoyerswerda. Aus noch ungeklärter Ursache krachte der Kleinwagen gegen die Fahrerseite eines Betonmischers. Der Wagen kam letztendlich an einer Hauswand zum stehen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein weiteres Problem bestand mit dem Betonmischer. Dieser hatte noch 8 Tonnen flüssigen Beton geladen, welche umgepumpt werden mussten. Dazu kam eine mobile Betonpumpe vor Ort und der Flüssigbeton wurde umgepumpt.

Die Straße war mehrere Stunden voll gesperrt. Warum der Kleinwagen vom Weg abkam, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Kommentar verfassen