Senftenberg: Boot kentert auf Senftenberger See

Kameraden der Feuerwehren Senftenberg, Brieske und Niemtsch wurden am frühen Freitagnachmittag an den Senftenberger See alarmiert. Dort kenterte ein Segelboot. Die hauptamtlichen Kräfte der Senftenberger Wehr begaben sich mit dem Motorboot auf das Gewässer und retteten eine Person. Eine weitere Person konnte sich selbstständig an Land retten, dort wurden beide vom Rettungsdienst übernommen und medizinisch behandelt. Anschließend kamen sie in ein Krankenhaus. Währenddessen wurde das gekenterte Segelboot aus dem Wasser geborgen. Im Einsatz befanden sich auch ein Rettungshubschrauber und die Wasserschutzpolizei. Die Ermittlungen zu dem Unfall wurden aufgenommen, starke Windböen könnten der Auslöser gewesen sein. Der Einsatz konnte nach rund 2 Stunden beendet werden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.