BAB13: Pannen LKW verunfallt

Auf der Bundesautobahn 13, kurz hinter der Auffahrt Freiwalde, kam es gestern gegen 22 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein LKW stand auf dem Seitenstreifen mit einer Reifenpanne auf der rechten Seite vom Auflieger. In der weiteren Folge fuhr ein Kleintransporter/Pritsche auf den LKW auf. Dabei wurde der Transporter schwer auf der Beifahrerseite beschädigt und kam erst vor dem LKW auf dem Standstreifen zum stehen. Der Transporter Fahrer wurde dabei verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt und abtransportiert werden. Er war jedoch nicht eingeklemmt. Der LKW Fahrer kam mit dem Schrecken…

Read More

Schönefeld/Großziehten: Dönerproduktions-Halle brennt in voller Ausdehnung

Zahlreiche Einsatzkräfte wurden am gestrigen Abend, gegen 19:30 Uhr, mit dem Alarmstichwort „Brand Gebäude groß“ in den Schönefelder Ortsteil Großziehten alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte konnten das Alarmstichwort bestätigen und forderten schleunigst weitere Kräfte, sowie eine zweite Drehleiter nach. Vor Ort stand eine Produktionshalle auf einer Größe von rund 1200 Quadratmetern in Vollbrand. Im Einsatz befanden sich circa 90 Einsatzkräfte, welche mit allen Kräften versuchten den Brand einzudämmen. Die nachgeforderte Drehleiter aus dem Nachbarlandkreis unterstützte die Brandbekämpfung von oben. Des Weiteren befand sich ein Flughafenlöschfahrzeug des Flughafen BER vor Ort und…

Read More

Groß Kölzig: Verkehrsunfall ohne Personenschaden

Am heutigen Samstag, gegen 12:15 Uhr, kam es in der Döberner Straße in Groß Kölzig zu einem Verkehrsunfall. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Unfallstelle abzusichern und Auslaufende Betriebsstoffe vom PKW aufzunehmen. Bei dem Unfall wurde keine Person verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallentstehung aufgenommen. Der PKW wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Bildquelle: FFW Groß Kölzig

Read More

Bernsdorf: Ford kracht in parkenden Mercedes

Am Donnerstagabend kam es in Bernsdorf zu einem Verkehrsunfall.Der Fahrer war in Richtung Leipe/ Torno unterwegs als er aus noch ungeklärter Ursache gegen einen stehenden Mercedes Vito fuhr. Bei dem Unfall wurde der Ford-Fahrer verletzt und musste durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden. Zu dem Unfall wurde auch die Feuerwehr Bernsdorf alarmiert. Diese sicherte die Unfallstelle ab, bindete auslaufende Betriebsstoffe und schob den Ford an den Straßenrand. Die Polizei wird sich nun mit den weiteren Ermittlungen beschäftigen.

Read More

Königs Wusterhausen: Hilfeleistungseinsatz für die Feuerwehr

Am heutigen Mittag wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Königs Wusterhausen mit dem Alarmstichwort „H klein“ in die Heinrich Heine Straße alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort- Eine Baumkrone war bereits abgebrochen und eine weitere drohte zu fallen. Die Aufgabe der Feuerwehr war es die Gefahrenstelle weiträumig mit Absperrband abzusichern. Die Einsatzstelle wurde an den zuständigen Baulastträger übergeben. Bildquelle: Feuerwehr und Polizei-Ereignisse LDS und Umgebung

Read More

Senftenberg: Verlegung von mehreren Patienten/Ehrenamtliche Hilfe wird benötigt

Am späten Nachmittag des 4. Dezember 2020 wurden zehn Covid-19-Patienten des Krankenhauses Senftenberg in einer kurzfristig organisierten, koordinierten Aktion von verschiedenen Rettungsdiensten weitläufig in andere Brandenburger Krankenhäuser verlegt, damit das Krankenhaus in Senftenberg weiter handlungsfähig bleiben kann. Die Lage bleibt kritisch. Damit sind Stand heute 8:00 Uhr 36 Covid-19-Patienten im Klinikum Niederlausitz in Behandlung, davon fünf intensivmedizinisch beatmet. Diese Abverlegung hat zu einer kurzfristigen Entspannung der Lage geführt. Die aktuellen Infektionszahlen im Landkreis geben aber keinen Anlass zur Entwarnung. Beim dem zu erwartenden Fallzahlzuwachs bleibt die Versorgung weiter stark gefährdet.…

Read More

Spremberg: Kleinbrand in Garage

Am Samstag wurde, gegen 17:40 Uhr, die Feuerwehr aus Spremberg in den Drosselweg zu einem Gebäudebrand Klein alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort- Aus einer Garage wurde eine unklare Rauchentwicklung festgestellt. Durch die Feuerwehr wurde die Tür durch den Angrifstrupp unter schwerem Atemschutz geöffnet.In der Garage kam es zu einem kleineren Brand. Das Brandgut wurde nach außen befördert und dort durch die Feuerwehr abgelöscht. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Auch wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr ausgeleuchtet. Auf Nachfrage bei der Leitstelle Lausitz stand in der…

Read More

Bundesstraße 115/Groß Kölzig: Pkw geriet in Gegenverkehr und kollidiert mit entgegenkommenden Pkw

Die Freiwillige Feuerwehr Groß Kölzig und Döbern wurden am heutigen frühen Donnerstagmorgen zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Des Weiteren wurde zeitgleich der Rettungsdienst, sowie die Polizei zur Unfallstelle alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort- Ein PKW TOYOTA kam aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit einem PKW OPEL zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 5.500 Euro. Laut der Pressemitteilung der Polizei, stand der Fahrer des Verursacherfahrzeuges unter Alkohol, wodurch in Folge dessen in einem Krankenhaus eine beweissichernde Blutprobe entnommen wurde. Weitere Ermittlungen…

Read More

Krausnick-Groß Wasserburg: Schornsteinbrand greift auf Keller über

Gegen ca. 21:00Uhr wurden mehrere Feuerwehren aus dem Amt Unterspreewald zu einem Gebäudebrand Groß in die Hauptstraße alarmiert. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: in einem Einfamilienhaus ist es zu einem Schornsteinbrand gekommen, noch vor Eintreffen der ersten Kräfte konnte sich die Familie in Sicherheit bringen. Durch die Feuerwehr wurde mittels mehreren Atemschutzgeräteträgern die Brandbekämpfung eingeleitet, es stellte sich heraus dass das Feuer bereits auf einen Kellerraum übergegriffen hat. Dazu kam das ein Teil des Schornsteins eingestürzt ist. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar, die Familie ist bei bekannten…

Read More

Cottbus: Mann am Polizeirevier tot aufgefunden

Gegen 8:30 Uhr am Sonntagmorgen wurden der Rettungsdienst und die Polizei darüber informiert, dass eine Person regungslos auf einer Rasenfläche am Polizeirevier am Hopfengarten im Cottbuser Stadtteil Schmellwitz liegt. Vor Ort konnte durch die Einsatzkräfte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Anhand der Auffindesituation ließ sich der Hergang, der zum Ableben führte, nicht unmittelbar klären. Daher wurden zur Aufhellung des Geschehens, Spezialisten der Kriminalpolizei sowie Rechtsmediziner hinzugezogen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Süd und der Staatsanwaltschaft Cottbus zur zweifelsfreien Feststellung der Todesumstände dauern an. Die Identität des…

Read More