Spremberg: Brandanschlag auf das Polizeirevier – Zeugen gesucht

Vergangene Nacht haben bisher Unbekannte Täter einen Brandsatz auf das Gelände der Polizei in Spremberg geworfen. Sie flüchteten anschließend und lösten somit eine Fahndung mehrerer Streifenwagen aus. Es ist kurz vor 2:00 Uhr in der Nacht auf Samstag, als ein brennender Gegenstand über den Zaun an der hinteren Seite des Gebäudes geworfen wird. Der Gegenstand zerbrach auf der PKW-Zufahrt und setzte eine kleinere Fläche in Brand. Drei Beamte konnten nur noch Brandgeruch wahrnehmen, das Feuer erlosch bereits selbstständig. Sie forderten umgehend Verstärkung an und nahmen die Fahndung auf. Dafür wurde…

Read More

Spremberg: Autokorso gegen Coronamaßnahmen – Polizei im Einsatz

Am Freitag um 18 Uhr setzten sich mehr als 50 Fahrzeuge hupent vom Spremberger Marktplatz in Bewegung. Grund dafür war ein Autokorso gegen die Coronamaßnahmen. Durch die Verantwortliche wurde der Korso eröffnet, er führte durch die Spremberger Innenstadt. Den ganzen Abend wurde der Autokorso durch mehrere Streifenwagen der Polizei begleitet. Im Zuge dessen kam es im Stadtgebiet immer wieder zu kleinen Verkehrsbehinderungen. Gegen 19:45 Uhr endete er auf dem Spremberger Pfortenplatz.

Read More

Spremberg: Vermisstensuche seit der Nacht – Polizei bittet um Mithilfe

Seit den Mitternachtsstunden des 11.01.2021, wird im Bereich Spremberg-Trattendorf ein 64-Jahre alter Mann vermisst. Die stark gehandicapte Person ist nur sehr notdürftig mit einem Schlafanzug bekleidet. Die Polizei wurde um kurz nach Mitternacht informiert und leitete umgehend Suchmaßnahmen ein. Dafür kamen Diensthunde sowie der Polizeihubschrauber zum Einsatz, die Suche verlief allerdings bis in den Morgen erfolglos. Deshalb sind Rettungshunde aus Cottbus, Spree Neiße und Elbe-Elster sowie die Schnelleinsatzgruppe F.L.I.G.H.T mit ihrer Drohnentechnik aus Cottbus und der Gerätewagen Verpflegung der Johanniter Unfallhilfe Südbrandenburg aus Lübben vor Ort um die Suchmaßnahmen zu…

Read More

Großräschen: Gartenlaube brennt in voller Ausdehnung – Polizei ermittelt

Am Sonntagabend wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Großräschen, Dörrwalde, Woschkow und Allmosen zu einer brennenden Gartenlaube in die Käthe-Kollwitz-Straße nach Großräschen alarmiert. Gegen 19:20 Uhr meldeten Anwohner der Leitstelle den Brand, woraufhin Alarm ausgelöst wurde. An der Einsatzstelle stellten die Kameraden eine leerstehende Gartenlaube fest, die in voller Ausdehnung brannte. Umgehend wurde ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung mit einem C-Rohr eingesetzt. Kurze Zeit später konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht werden. Im Anschluss galt es die abgebrannte Laube auf Glutnester zu kontrollieren, damit ein wieder aufflammen verhindert werden…

Read More

Großräschen: Feuerwehr löscht brennende PKWs – Brandstiftung vermutet

Am Sonntagabend brannten innerhalb kürzester Zeit zwei PKW in Großräschen. Gegen 21:20 Uhr wurde aus der Karl-Marx-Straße der Brand eines PKW SKODA gemeldet. Die Einsatzkräfte fanden das Fahrzeug vor Ort in Vollbrand stehend vor. Umgehend wurde die Brandbekämpfung durch den Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem Rohr vorgenommen. Im Anschluss wurden die restlichen Glutnester mittels Schaum erstickt. Der Wagen brannte vollkommen aus und war Totalschaden. Bereits kurz nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen, wurde ein weiterer PKW Brand in der Rembrandtstraße durch die Leitstelle gemeldet. Die Kräfte fuhren auf direkten Weg die Einsatzstelle,…

Read More

Ludwigsfelde: Erfolgreiche Rettungshundeprüfung

Am heutigen Samstag fand in Ludwigsfelde eine Rettungshunde- Prüfung statt.Insgesamt traten 2 Trümmerteams und 4 Flächenteams von der Rettungshunde Ortungstechnik Feuerwehr Ludwigsfelde und der Rettungshundestaffel des Landkreis Spree Neiße an. Geprüft wird immer ein Hundeführer und sein dazugehöriger Hund. Flächensuchhunde suchen in unebenem Gelände (Wälder) und Trümmersuchhunde meist bei Gebäudeeinstürzen in Trümmern nach vermissten Menschen.Auch gab es 2 Rettungshunde 1 Prüfungen, wo die Eignung der Teams überprüft wird und auch schon eine kleine Suche dabei ist.Unter wachsamen Augen sahen sich die Prüfer Andreas Loof (Rettungshunde Ortungstechnik Feuerwehr), Saskia Stahn (Katastrophenschutz)…

Read More

Cottbus: Festnahme nach Körperverletzung in Cottbus

Am Mittwochmorgen wurde gegen 05:40 Uhr die Polizei sowie der Rettungsdienst zur Haltestelle Tierbacher Straße gerufen. Dort sollte es nach Angaben der Polizei zu einer schweren Körperverletzung in einer Straßenbahn gekommen sein. Vor Ort konnte ein 19 Jähriger Cottbuser mit schweren Verletzungen, die durch ein Messer verursacht wurden, aufgefunden werden, dieser wurde in das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus eingeliefert. Der Täter flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Vor Ort wurden die Spuren gesichert. Die Betroffene Straßenbahn wurde für weitere Untersuchungen in den Betriebshof gefahren. Am Nachmittag erfolgte durch die Polizei eine Festnahme…

Read More

Cottbus: Überfall auf Tankstelle in Cottbus-Madlow

Am heutigen Sonntag, dem 30.08.2020, gegen 03:00 Uhr, wurde die Agip Tankstelle im Cottbuser Stadtteil Madlow überfallen. Die Tankstellen Angestellte wurde durch einen unbekannten Täter mit einem Pistolen ähnlichem Gegenstand bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Der Täter sprach Akzentfreies Deutsch und konnte unerkannt entkommen. Trotz eingeleiteter Nahbereichsfahndung und Unterstützung durch einen Hubschrauber konnte dieser jedoch nicht gefasst werden. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.

Read More

Schwarzheide: Auffahrunfall auf der Bundesstraße sorgt für Sperrung

Am heutigen Tage gegen 15 : 17 Uhr wurde die Feuerwehr aus Schwarzheide sowie der Rettungsdienst aus Lauchhammer und das Notarzteinsatzfahrzeug aus Senftenberg auf die Bundesstraße 169 zwischen Schwarzheide und Brieske alarmiert. Vor Ort kam es zu einem Auffahrunfall bei dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz sicherzustellen und die Fahrzeugbatterien abzuklemmen. Durch den Rettungsdienst wurde eine Person an der Einsatzstelle behandelt aber nicht in ein Krankenhaus eingeliefert.Für die Zeit des Einsatzes wurde eine Spur gesperrt. Wie es zu dem Unfall…

Read More

Guben: Einbruch in Gerätehaus der Feuerwehr Bresinchen

Hier mal ein kleiner Aufruf an euch da draußen: In der Nacht von Sonntag, dem 26.07. zu Montag, dem 27.07.2020 wurde in dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Bresinchen eingebrochen. Es wurde sämtliches Technisches Hilfswerkzeug gestohlen, welches zur Rettung von verunfallten Menschen genutzt wird. Insgesamt wurde ein Notstromaggregat, Rettungszylinder sowie Schere und Spreizer mit dazu gehöriger Hydraulikpumpe entwendet. Wir sind sprachlos und finden es schlimm, dass so etwas geschieht. Wir bitten darum um eure Mithilfe. Vielleicht hat jemand was gesehen oder gehört und kann uns dazu Hinweise geben. Wir würden diese…

Read More