Cottbus: Waldbodenbrand an der Universität

An der Universität im Cottbuser Stadtteil Sachsendorf kam es am Sonntagnachmittag zu einem Feuer. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Sachsendorf und dem Gerätehaus Süd sowie die Berufsfeuerwehr eilten an die gemeldete Brandstelle. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung aus diesem Bereich wahrgenommen werden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte ein Waldbodenfeuer vorgefunden werden. Die Fläche erstreckte sich auf rund 200 Quadratmetern und wurde mit zwei C-Rohren abgelöscht. Durch das schnelle Handeln der Einsatzkräfte konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden. Im Anschluss an die Brandbekämpfung wurde der Bereich nochmals kontrolliert. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge mit rund 20 Kameraden. Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Löschmaßnahmen an den zuständigen Förster sowie der Polizei übergeben. Diese wird nun Ermittlungen zur Brandursache führen. Einsatzende war nach über einer Stunde.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.