Großkoschen: Arbeitsmaschine brennt im Wald

Am Mittwochmorgen wurden gegen 9 Uhr Feuerwehren der Stadt Senftenberg in ein Waldgebiet bei Großkoschen alarmiert. Der Meldeempfänger der Kameraden zeigte das Einsatzstichwort “Brand LKW” an. Bereits kurz vor der Einsatzstelle konnte eine Rauchentwicklung festgestellt werden was das Stichwort bestätigen ließ. Im Wald stand eine Forstarbeitsmaschine im Vollbrand, umgehend wurde die Brandbekämpfung mit Wasser und Schaum eingeleitet. Die Einsatzkräfte hatten die Flammen schnell unter Kontrolle gehabt. Laut Informationen der Polizei wurde bei diesem Einsatz niemand verletzt. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Neben Wehren aus Senftenberg, Peickwitz, Brieske sowie Klein- und Großkoschen war auch ein Fahrzeug der Betriebsfeuerwehr des Biomassehofs Wonneberger im Einsatz. Nach gut 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.