Senftenberg: Fünf Fahrzeuge in Verkehrsunfall verwickelt – Vollsperrung

Am Dienstagmittag kam es auf der Wilhelm-Pieck-Straße in Senftenberg zu einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Polizei und Rettungsdienst wurden gegen 12:30 Uhr alarmiert. An der Unfallstelle stellten die Beamten fest, dass das unfallverursachende Auto geflüchtet war. Drei Fahrzeuginsassen wurden bei dem Crash verletzt und durch Rettungskräfte zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Ein PKW RENAULT sowie ein FORD waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. An den vier verbliebenen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Straße vollgesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallflucht aufgenommen. Im Einsatz befanden sich drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie zwei Streifenwagen des Polizeireviers Senftenberg.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.