Leipe: Teil eines Hühnerstalls brennt am frühen Nachmittag

Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde am Freitag, den 12.02.2021 gegen 13:36 Uhr, mit dem Stichwort „Brand Gebäude Groß“ in den Spreewald, nach Leipe alarmiert. So wurden die Feuerwehren aus Lübbenau, Boblitz, Leipe, Zerkwitz, Groß Lübbenau und auch landkreisübergreifend die Kameraden aus Burg und Burg Kauper, sowie der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. Glücklicherweise konnte schnell Entwarnung über einen Großbrand gegeben werden, es brannte ein Teil eines Hühnerstalls. Das Feuer, dessen Ursache unbekannt ist, konnte schnell gelöscht werden, ohne dass Atemschutzgeräteträger tätig werden mussten. Im Nachhinein wurde die Einsatzstelle nochmals überprüft…

Read More

Baruth/Mark: Dämmung von Gebäude brennt

Am heutigen Nachmittag, gegen 15:40 Uhr, wurden mehrere Feuerwehren aus Baruth/Mark und Umgebung zu einem gemeldeten Gebäudebrand nach Klasdorf alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich das Einsatzstichwort, dort brannte die Seitendämmung von einem Holzgebäude. Die ersten Einsatzkräfte bauten eine Wasserversorgung auf und begannen mit der Brandbekämpfung. Aufgrund der Einsatzlage wurden um 16:17 Uhr weitere Feuerwehren zur Einsatzstelle alarmiert um Atemschutzgeräteträger zur Einsatzstelle zu bringen. Durch die Feuerwehr wurde die Seitenverkleidung mittels Motorkettensäge geöffnet um alle Brandnester abzulöschen.Wie es zu dem Brand gekommen ist wird von der Polizei ermittelt.…

Read More

Wittichenau: Wohnungsbrand zur Mittagszeit – Feuerwehr kann schlimmeres verhindern

Aus noch ungeklärter Ursache kam es heute Mittag in Wittichenau auf dem Topfmarkt zu einem Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden konnte jedoch schlimmeres verhindert werden und der Brand noch in der Phase seiner Entstehung gelöscht werden. Der Bewohner wurde durch die Feuerwehr gerettet und anschließend an den Rettungsdienst übergeben.Die Feuerwehr lüftete das Objekt und kontrollierte auf Glutnester. An diesem Einsatz waren Wehren aus Wittichenau, Saalau und Maukendorf, sowie ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda und ein Streifenwagen der Polizei beteiligt.

Read More

Großräschen: Gartenlaube brennt in voller Ausdehnung – Polizei ermittelt

Am Sonntagabend wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Großräschen, Dörrwalde, Woschkow und Allmosen zu einer brennenden Gartenlaube in die Käthe-Kollwitz-Straße nach Großräschen alarmiert. Gegen 19:20 Uhr meldeten Anwohner der Leitstelle den Brand, woraufhin Alarm ausgelöst wurde. An der Einsatzstelle stellten die Kameraden eine leerstehende Gartenlaube fest, die in voller Ausdehnung brannte. Umgehend wurde ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung mit einem C-Rohr eingesetzt. Kurze Zeit später konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht werden. Im Anschluss galt es die abgebrannte Laube auf Glutnester zu kontrollieren, damit ein wieder aufflammen verhindert werden…

Read More

Simmersdorf: Strohlager brennt in Simmersdorf nieder

Am heutigen Morgen, gegen 04:30 Uhr, wurden die Feuerwehren aus Forst, Groß Kölzig, Groß Schacksdorf, Klein Kölzig, Betriebsfeuerwehr Biomassehof Wonneberger und Jocksdorf sowie der Rettungsdienst zu einem Gebäudebrand Groß auf die Ortsverbindung zwischen Simmersdorf und Klein Kölzig alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Lage, Das Fachwerkhaus was als Nebengelasse diente, stand beim angekommen in Vollbrand. Die Feuerwehr begann sofort mit der Brandbekämpfung, und setzte mehrere Strahlrohre ein. Am Gerätehaus der Feuerwehr Klein Kölzig wurde eine Wasserentnahmestelle eingerichtet. Das Haus wurde mit ca. 80.000 Liter Wasser gelöscht aber…

Read More

Kablow: Brand eines Einfamilienhaus

Am gestrigen Samstagmorgen, um 08:45 Uhr, wurden zahlreiche Einsatzkräfte mit dem Alarmstichwort „Brand Gebäude Groß“ in die Ortslage Kablow alarmiert. Durch erste Anrufer wurde eine Rauchentwicklung aus dem Untergeschoss des Gebäudes gemeldet. Diese Rauchentwicklung bestätigte sich beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte und war bereits bis in den Dachboden und das Obergeschoss vorgedrungen. Bei diesem Einsatz wurde eine Person verletzt, welche ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden musste. Das Feuer brach im Untergeschoss aus und breitete sich nach oben hingehend aus. Zur Brandursache können derweil keine Angaben gemacht werden, jedoch wurde…

Read More

Forst: Alte Werkstatt bei Brand massiv zerstört

Am heutigen Dienstagvormittag alarmierte die Leitstelle Lausitz die Freiwillige Feuerwehr Forst zu einem erst kleineren Brand einer Garage in der Kirchstraße. Die Lage bestätige sich vor Ort, es stand eine ehemalige Werkstatt in Vollbrand. Auf Grund der massiven Rauchentwicklung wurde die Warnapp „NINA“ ausgelöst und sollte so die Bevölkerung vor den giftigen Rauchgasen in der Innenstadt schützen. Rund eine halbe Stunde nach ausrücken der ersten Einsatzkräfte, wurde das Einsatzstichwort auf „Gebäudebrand Groß“ erhöht und weitere Kräfte aus Sacro und Mulknitz angefordert. Da das Feuer mit 3 Strahlrohren nicht unter Kontrolle…

Read More

Zeesen: Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz aus

Am 3.12.2020 wurden mehrere Feuerwehren in die Puschkinstraße nach Zeesen alarmiert.Die Einsatzkräfte wurden mit dem Einsatzstichwort Brand Gebäude-Klein alarmiert. Es wurde in einem Bungalow ein Rauchwarnmelder wahrgenommen. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort- Ein Rauchmelder löste aus bisher ungeklärter Ursache aus. Ein Angriffstrupp begab sich mittels einer Bockleiter über den Grundstückszaun. Die Tür wurde durch die Feuerwehr geöffnet. Im Inneren konnte glücklicherweise kein Brand festgestellt werden. Im Anschluss wurde die Tür gegen das unbefugte Betreten anderer Personen gesichert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Bildquelle: Feuerwehr- und Polizei Ereignisse…

Read More

Drebkau/Radensdorf: Erneut brennt ein Gebäude nieder

Am heutigen frühen Morgen, um ca 04:00 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr, sowie der Rettungsdienst, zu einem Gebäudebrand Groß nach Radensdorf alarmiert. Schon bei Eintreffen der ersten Kräfte am Einsatzort, drang dichter Qualm aus dem leerstehenden Gebäude. Eine sofortige Brandbekämpfung, über die Drehleiter der Feuerwehr Welzow, wurde eingeleitet. Ein weiterer Trupp leitete die Brandbekämpfung in Form eines Innenangriffs ein. Gegen 06:00 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Es gab keine verletzten Personen. Durch Anwohner des Ortes wurden die Einsatzkräfte mit warmen Getränken versorgt. Zur Brandursache sind keine Informationen bekannt.…

Read More