Cottbus : Schwerverletzter nach Messeratacke

Am 30. April wurden gegen 10:45 Rettungskräfte sowie die Polizei in den Puschkinpark alarmiert, da dort eine zunächst unbekannte Frau einen 29-jährigen Cottbuser mit einem Messer angegriffen hatte. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen, welche intensivmedizinisch im Krankenhaus versorgt werden mussten. Die 23-jährige Frau, welche durch Zeugen identifiziert wurde, wurde anschließend von Polizeibeamten festgenommen. Das Messer wurde sichergestellt. Inzwischen haben die Staatsanwaltschaft Cottbus und die Kriminalpolizei der Direktion Süd ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.