Litschen: Traktor brennt komplett aus

Am Montag geriet ein Traktor bei Mäharbeiten in Brand. Auf einem Feld im Litschen mähte ein Bauer sein Feld, wo durch einen technischen Defekt sich der Traktor und Feld in Brand gerieten. Die herbeigerufene Feuerwehr rückte mit mehren Fahrzeugen und ca. 28 Kameraden an, um den Brand zu bekämpfen. Unter Einsatz von Wenderohren konnte der Brand relativ schnell eingedämmt werden. Für den Traktor wurde ein Löschangriff mit Schaum vorgenommen, um auch an die letzten Glutnester zu kommen. Auf dem Feld wurden mehrere Tanklöschfahrzeuge eingesetzt, die mittels Selbstschutz auch hier die letzten Glutnester löschten. Nach ca. 2h war der Einsatz beendet.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.