Hoyerswerda: Gartenlaube brennt komplett aus

Am Samstag gegen 16:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda sowie mehrere Freiwillige Feuerwehren der Stadt in die Heinrich-Heine-Straße alarmiert. Das Alarmstichwort lautete “Brennt Gartenlaube” . Nach Ankunft der ersten Kräfte bestätigte sich das Stichwort, eine Laube stand in voller Ausdehnung in Brand. Zügig wurde ein Löschangriff aufgebaut und mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung vor. Die Laube konnte jedoch nicht mehr gerettet werden, sie brannte komplett nieder. Am Ort des Geschehens wurde auch ein Ehepaar im Alter von ca. 30 Jahren gesehen, welches aus dem Grundstück raus rannte, wobei der Mann rief „Ich war das nicht“ und kurz hinter ihm seine weibliche Begleitung mit den Worten „Es ist alles deine Schuld“ darauf reagierte. Anwohner kümmerten sich um die beiden Personen und beruhigten sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienst. Die beiden wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht.

Wie genau es zu dem Feuer kommen konnte und ob das Paar etwas damit zu tun hat, ermittelt nun die Polizei.

Bildquelle: Der Knipser

B2_HY-3

Bild 1 von 17

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.