Moderierte Einsatzübung des Katastrophenschutzes Landkreis Spree-Neiße ( Guben & Forst)
und der Freiwilligen Feuerwehr Guben

Am kommenden Samstag, den 17.09.2022 11:00Uhr findet auf dem Gubener Dreieck (Gasstraße Guben) eine Einsatzübung mit realistischer Unfall -darstellung statt.
Es wird ein Verkehrsunfall, mit mehreren Verletzten, dargestellt.
Die Einsatzfahrzeuge werden ab einem gewissen Abschnitt mit Blaulicht und Martinshorn an
die Unfallstelle heranfahren.
Diese Übung ist öffentlich, Zuschauer sind sehr gern gesehen.
Die Übung wird moderiert, damit die Zuschauenden die Einsatzschritte besser verstehen.
Es wird ab einem bestimmten Zeitraum auch die Möglichkeit geben, die Unfallstelle zu
begehen, um Fragen zu stellen sowie Fahrzeuge und Material zu besichtigen.
Sie dient auch der Öffentlichkeitsarbeit, denn sowohl die Arbeit im Katastrophenschutz als
auch in der Freiwilligen Feuerwehr ist ein wichtiges Ehrenamt und braucht somit engagierte
Menschen, damit die Einsatzbereitschaft immer gewährleistet.
Auch hierzu wird es die Möglichkeit geben, in den Austausch zutreten, um sich über dieses
Ehrenamt zu informieren.
Wir freuen uns auf eine gute Übung mit zahlreichen Zuschauenden und interessanten
Gesprächen und bedanken uns bei allen Beteiligten.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.