Hoyerswerda: Feuerwehr rückt zu Ödlandbrand aus

Am Freitagnachmittag wurde die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda sowie die Freiwillige Feuerwehr Zeißig an den Gondelteich alarmiert.

Hinter dem Lausitzbad in Hoyerswerda sollte ein Ödlandbrand sein. Nach Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Lage. Es standen rund 1. 500 Quadratmeter Ödland in Brand. Mit mehreren Rohren konnte das Feuer relativ schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Nach circa 1 Stunde konnten die Kräfte wieder die Wache anfahren.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.