Cottbus: Ölspur in der Bahnhofstraße

Am Samstag, den 23.04.2022, um 11:37 Uhr wurde das HLF der Berufsfeuerwehr Cottbus, Wache 2, zu einer Hilfeleistung Öl-Land von der Leitstelle Lausitz alarmiert. In der Bahnhofstraße erstreckte sich auf einer Länge von rund 200 Metern eine Ölspur. Zur Unterstützung wurde anschließend noch die Freiwillige Feuerwehr Sandow zur Einsatzstelle beordert. Mit Hilfe von Ölbindemittel wurde die Straße abgestreut und somit das ausgelaufene Öl aufgenommen. Als Ursache kann von einem technischen Defekt von einem PKW ausgegangen werden. Die Bahnhofstraße war während des Einsatzes In Fahrtrichtung Sachsendorf gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.