Simmersdorf: Ballenpresse geht in Flammen auf – Feuer erfasst 1 Hektar Stoppelfeld

Zu einem Großeinsatz wurden am frühen Donnerstagabend mehrere Feuerwehren aus dem Amt Döbern-Land auf ein Feld zwischen Simmersdorf und Schacksdorf alarmiert. Die Meldung “Flächenbrand” bestätigte sich am Einsatzort, eine Strohballenpresse stand im Vollbrand und die Flammen hatten bereits auf das Stoppelfeld übergegriffen. Umgehend leiteten die Kameraden die Brandbekämpfung mit mehreren Strahlrohren ein und bauten eine Löschwasserversorgung auf. Durch den Einsatzleiter wurde eine Nachalarmierung weiterer Kräfte und Mittel veranlasst. Die Flammen drohten sich weiter auszubreiten, dies konnte jedoch verhindert werden. Insgesamt war eine Fläche von rund einem Hektar betroffen. Landwirte unterstützten zudem die Einsatzkräfte mit zwei Schleppern und Grubbern, zogen so eine Brandschneise und wühlten die ausgebrannte Fläche um. Es ist von einem Technischen Defekt an der Ballenpresse als Brandursache auszugehen. Der Einsatz dauerte mit Nachlöscharbeiten circa 1,5  Stunden an. Rund 30 Einsatzkräfte waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort gebunden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.