Kolkwitz: Waldbrand kann schnell gelöscht werden

Am Freitag den 29.07.2022, um 16:13 Uhr, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus der Gemeinde Kolkwitz, Burg/Spreewald und die Berufsfeuerwehr Cottbus von der Leitstelle Lausitz zu einen Waldbrand alarmiert. In der Nähe der L51 war ca. 1000 Quadratmeter Waldboden in Brand geraten. Da das Feuer schnell entdeckt wurde und die Feuerwehr rechtzeitig eingreifen konnte, war das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht, somit wurde ein größer Brand verhindert. Die Feuerwehr war mit circa 50 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Anschließend konnte die Einsatzstelle an den zuständigen Forstbetrieb übergeben werden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.