Bullerritz: Schornsteinbrand zum Neujahrsabend

Am Samstagabend wurden mehrere Feuerwehren mit dem Stichwort “Dachstuhlbrand” nach Bulleritz  alarmiert. Nach Ankunft der ersten Kräfte konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Der gemeldete Brand eines Dachstuhls entpuppte sich als ein Schornsteinbrand. Die Feuerwehr kontrollierte den Schornstein mittels Wärmebildkamera und kehrte diesen anschließend. Nach dem auch der herbei gerufene Schornsteinfeger den Kamin sowie die Feuerstelle begutachtet hatte, konnte die Einsatzstelle wieder an den Eigentümer übergeben werden. Wie genau es zu diesem Feuer kommen konnte ist noch unklar.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.