Luckau: Großer Waldbrand beschäftigt die Feuerwehren

Durch mehrere Anrufe wurden die Kameraden aus Luckau am Donnerstag gegen 16 Uhr in ein Waldstück an der Dubener Platte alarmiert. Dort sollte es im Wald brennen. Bereits auf der Anfahrt wurde eine starke Rauchentwicklung aus diesem Bereich wahrgenommen. Das gesamte Ausmaß zeigte sich dann an der Einsatzstelle. Dort brannte der Waldboden auf einer Fläche von rund 1,5 Hektar, die Flammen drohten sich weiter auszubreiten.

https://youtu.be/_W-PtrJkW_Y

Umgehend wurde die Brandbekämpfung mit mehreren Rohren eingeleitet sowie weitere Kräfte und Mittel nachalarmiert. Zwei Wasserentnahmestellen wurden in unmittelbarer Umgebung zur Brandstelle aufgebaut, das Löschwasser durch mehrere Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht. Dadurch wurde die Wasserversorgung sichergestellt. Die rund 61 Einsatzkräfte wurden während des Zeitaufwendigen Einsatzes durch die Bäckerei Winter aus Luckau versorgt. Die zuständige Forstwirtschaft sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister aus dem Landkreis Dahme Spreewald waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Das Feuer konnte erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle gebracht werden. Die Kameraden werden noch bis 20 Uhr an der Einsatzstelle zu Gange sein, ehe der Eigentümer die Brandwache übernehmen wird. Wie es zum Brandausbruch kam, ist derzeit noch unbekannt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.