Bernsdorf: Erneute Brandstiftung in Waldgebiet

Am frühen Donnerstagmorgen wurde der Leitstelle eine Rauchsäule in Richtung Leippe gemeldet, umgehen wurden mehrere Feuerwehren alarmiert und machten sich zu einer Lage Erkundung auf. In dem gemeldeten Bereich konnte kein Feuer festgestellt werden.

Der Waldbrand befand sich in Bernsdorf. Nachdem die ersten Kräfte am Einsatzort waren, wurde sofort mit der Brandbekämpfung begonnen. Mit mehreren Rohren und ein Angriff von mehreren Seiten konnte ein Ausbreiten der Feuerwehr verhindert werden und auf eine Fläche von ca. 5000 Quadratmeter begrenzt werden. Da es sich mit der Wasserversorgung etwas schwierig gestaltet, wurden noch weite Kräfte und Mittel nachgefordert. Die Brandbekämpfung so wie die Restablöschung wird sich noch bis in die Mittagsstunden ziehen. Im Einsatz waren 45 Kameraden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.