B156 bei Bluno: Schwerer Verkehrsunfall endet am Baum

In der Nacht zum Sonntag wurden mehrere Feuerwehren auf die Ortsverbindung B156, zwischen Sabrodt und Bluno, in der Gemeinde Elsterheide zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Ein MERCEDES VITO kam aus bisher unbekannter Ursache aus Richtung Bluno kommend nach Links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 24-jährige Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt. Zuerst wurde der junge Mann durch den Rettungsdienst gesichtet, stabilisiert und konnte danach durch Kameraden der Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungssatz befreit werden. Durch den Aufprall wurde der Baum aus der Erde entwurzelt. Die verletzte Person wurde mit dem Intensivtransporthubschrauber Christoph 71 schwerverletzt ins Cottbuser Krankenhaus geflogen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallentstehung aufgenommen. Ebenfalls musste die Straßenmeisterei an die Einsatzstelle, aufgrund des entwurzelten Baumes. Dieser musste gefällt und zerkleinert werden. Zudem ist das Erdreich stark mit Öl verschmutzt, dazu wurde eine Spezialfirma aus Arnsdorf angefordert. Die Bundesstraße war während der Einsatz- und Bergungsarbeiten über mehrere Stunden komplett gesperrt. Am Einsatzort waren Feuerwehrkräfte aus Sachsen und Brandenburg.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.