Schorbus: Waldbrand beschäftigt Feuerwehr

Am Freitagabend kam es in einem Waldgebiet bei Schorbus “Erpelberg”  zu einem Waldbrand. Gegen 21:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Drebkau, Schorbus, Leuthen, Kolkwitz, Eichow und Casel alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. An der Einsatzstelle begann die Feuerwehr sofort mit der Brandbekämpfung mittels mehreren Rohren. Die Einsatzkräfte bildeten 2 Abschnitte, um intensiver löschen zu können. Insgesamt war eine Fläche von rund 1600 Quadratmetern betroffen. Im Ort Schorbus wurde eine Wasserentnahmestelle aufgebaut. Im Pendelverkehr wurde das Wasser mit Tanklöschfahrzeugen an die Einsatzstelle gebracht. Neben der Feuerwehr war auch der Bundesforst sowie die Polizei vor Ort. Insgesamt waren circa 40 Einsatzkräfte mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Wie es zu dem Brand gekommen ist, kann nicht gesagt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.