Bröthen/Michalken: Betrunken gegen Grundstückszaun gekracht

Die Fahrerin eines PKW Toyota krachte am Sonntagnachmittag auf der Neuen Straße in Bröthen gegen einen Zaun. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam schließlich mit der rechten Seite auf dem Grundstück zum stehen. Durch den Zusammenstoß wurde der Grundstückszaun stark beschädigt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der 51-jährigen ergab einen Wert von 1, 94 Promille. Die unfallaufnehmenden Beamten hatten Mühe die Frau am weiterfahren zu hindern, sie ordneten eine Blutentnahme an und zogen den Führerschein ein. Der PKW war ein Fall für den Abschleppdienst gewesen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 7.500 Euro. Außerdem wurde eine Anzeige gegen die Frau, die unverletzt blieb, wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angefertigt.

VU_Broethen

Bild 1 von 5

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.