Hoyerswerda: Feuerwehr löscht Waldbrand

Am Sonntag wurde die Feuerwehr zu einem Waldbrand zwischen Hoyerswerda und Bröthen alarmiert.

Kurz vor 14 Uhr alarmierte die Regionalleitstelle Ostsachsen die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren Neustadt/Kühnicht und Michalken zu einem Waldbrand. Nach Ankunft der ersten Kräfte bestätigte sich das Einsatstichwort. Es brannte eine Fläche von ca 20×20 Metern. Sofort wurde die Brandbekämpfung mit mehreren Rohren vorgenommen so dass der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden konnte. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der Bereich noch mittels Wärmebildkamera kontrolliert so dass auch die letzen Glutnester gefunden werden konnten. Nach rund 2 Stunden konnte die Kräfte wieder den Heimweg antreten.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.